Verantwortlich für Inhalt, Konzeption & Realisierung des Onlineportals:
Carosoft
 

Gewährleistung
Wir bemühen uns um möglichst korrekte und aktuelle Informationen. Trotzdem können Fehler auftreten. Die Inhalte wurden sorgfältig erarbeitet. Dennoch übernehmen Autoren und Herausgeber keine Gewähr und Haftung für die Richtigkeit, Zuverlässigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Informationen. Die Verwendung der Website und der darin enthaltenen Informationen erfolgt auf eigene Gefahr. Änderungen können jederzeit vorgenommen werden.

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

1. Gültigkeit
carosoft.ch ist ein Service von Carosoft. Die Leistungen im Zusammenhang mit unseren Angeboten im Software-Bereich werden ausschließlich auf der Grundlage dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ausgeführt.
Der Kunde, auch Vertragspartner oder Käufer genannt, akzeptiert durch die Aufgabe seiner Bestellung diese allgemeine Verkaufsbedingungen, wenn nicht schriftlich ausdrücklich etwas anderes vereinbart wird. Anderslautende Bestimmungen in den Allgemeinen Kaufbedingungen, Korrespondenzbriefen, Quittungen oder anderen Unterlagen des Kunden können nur von carosoft.ch akzeptiert werden, wenn carosoft.ch diese vorher ausdrücklich schriftlich genehmigt hat. Angaben auf den carosoft.ch Webseiten, in Katalogen oder Preislisten haben nur orientierenden Charakter. Diese können von carosoft.ch aufgrund wirtschaftlicher Gegebenheiten jederzeit ohne Vorankündigung geändert werden.
2. Vertragsabschluss
Die Angebote des Onlineshops im Internet stellen eine verbindliche Aufforderung an den Kunden dar, im Onlineshop Waren zu bestellen.
Durch die Bestellung der gewünschten Ware im Internet gibt der Kunde ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab.
Der Onlineshop ist berechtigt, dieses Angebot innerhalb von 5 Kalendertagen unter Zusendung einer Auftragsbestätigung anzunehmen. Die Auftragsbestätigung erfolgt per Email. 

Es besteht kein Wiederrufsrecht.

3.  Lieferzeiten
Alle Artikel werden umgehend ausgeliefert.
Die Lieferzeit innerhalb der Schweiz beträgt in der Regel bis zu 2 – 3 Werktage.
Bei Auslandlieferungen beträgt die Lieferzeit in der Regel bis zu 8 Werktage.
Alle Artikel sind jederzeit verfügbar.
Bei Lieferverzögerungen, wie beispielsweise durch höhere Gewalt, Verkehrsstörungen und Verfügungen von hoher Hand, sowie sonstige von uns nicht zu vertretende Ereignisse, kann kein Schadensersatzanspruch gegen uns erhoben werden.
4. Verpackungs- und Versandkosten
Für Lieferung innerhalb der Schweiz und Verpackungskosten berechnen wir einen anteiligen Pauschalbetrag von CHF 8.00, unabhängig von der Anzahl und vom Gewicht der Artikel.
Bei Auslandlieferungen berechnen wir CHF 10.00.
Bei Bestellungen mit einem Bestellwert von über CHF 1‘000.00 liefern wir innerhalb der Schweiz versandkostenfrei .
Für Auslandlieferungen gilt die Versandkostenbefreiung bei einem Bestellwert von über
CHF 1‘000.00. nicht.
Auf Wunsch können auch gegen zusätzliche Kosten des jeweiligen Kurierdienstes Eillieferungen durchgeführt werden.
5. Zahlung
Alle angegebenen Verkaufspreise sind Endpreise, welche die gesetzliche Mehrwertsteuer von derzeit 8 % nicht beinhalten (exkl.).
Die Zahlung bei Lieferung innerhalb der Schweiz ist möglich per:
Kreditkarte (Abbuchung erfolgt nach Versenden der Ware; zulässige Kreditkarten sind Visa und   Mastercard).
Nachnahme (Der Kunde ist verpflichtet, den Kaufpreis bei Warenlieferung zu bezahlen).
Vorkasse (Der Kunde ist verpflichtet, den Kaufpreis nach Vertragsabschluss unverzüglich zu zahlen; per Überweisung auf unser Konto).
Rechnung (Der Kunde ist verpflichtet, den Rechnungsbetrag innerhalb von 10 Tagen nach Erhalt der Ware zu begleichen).
Bei Zahlung per Vorkasse erhalten Sie von uns eine Email mit den genauen Rechnungsdaten. Bitte tragen Sie deshalb unbedingt Ihre Email-Adresse und Ihre Telefonnummer in das Bestellformular ein, damit wir mit Ihnen in Kontakt treten können. Bitte geben Sie bei Ihrer Überweisung als Verwendungszweck Ihren Namen und die Rechnungsnummer an, damit wir Ihnen den Zahlungseingang der Bestellung zuordnen können.
Bei Nachnahmelieferungen erhebt die Schweizer Post eine zusätzliche Nachnahmegebühr von
CHF 18.00, die vom Empfänger zu entrichten ist.
Bei Auslandlieferungen erfolgt die Zahlung per Kreditkarte (Visa oder Mastercard).
Bis zur vollständigen Bezahlung bleiben die gelieferten Waren unser Eigentum. Bei Überschreiten der vereinbarten Zahlungsfristen müssen wir Mahn- und Bearbeitungsgebühren verrechnen.
6. Leistungen
Schulungen / Kurse / Rückerstattung Kurskosten
Umbuchungen und Annullationen von durch den Kunden bei Carosoft reservierten Leistungen bedürfen in jedem Fall der Schriftform und erhalten rechtliche Gültigkeit erst durch eine schriftliche Rückbestätigung durch Carosoft.
Letztere ist zur Verrechnung einer Umtriebs- oder Annullationskostenentschädigung berechtigt und zwar: Bei Standardschulungen bis 8 Arbeitstage vor Kursbeginn 25 %, 4 – 6 Arbeitstage vor Kursbeginn 50 % und 0 – 3 Arbeitstage vor Kursbeginn 100 % des Kursgeldes .
Kurse, die der Kunde im Voraus bezahlt, müssen innerhalb eines Jahres besucht werden. Danach entfällt der Anspruch auf Rückerstattung des Kursbetrages.
7. Rückgaberecht
Kein Rückgaberecht.
8. Eingeschränktes Nutzungsrecht
Carosoft, nachfolgend als Carosoft genannt, gewährt Ihnen ein zeitliches nicht begrenztes, nicht ausschliessliches Nutzungsrecht, die Software zu benutzen, wenn Sie:
a) Die Schutzgebühr für die kommerzielle(n) Lizenz(en) entrichtet haben.
b) Die Software ausschliesslich für eigene (gewerbliche oder berufliche) Zwecke einsetzen.
9. Endanwender Lizenzvereinbarung
Diese schriftliche Software Lizenzvereinbarung, nachfolgend als Lizenz bezeichnet, enthält alle Rechte und Beschränkungen für Endanwender, die den Gebrauch der Software, Datenträger oder sonstiger Unterlagen, nachfolgend als Software bezeichnet, regeln. Lesen Sie bitte die Lizenzvereinbarung sorgfältig durch, bevor Sie die Software installieren. Durch das Installieren der Software stimmen Sie den Bedingungen dieser Lizenzvereinbarung zu.
Es wird darauf hingewiesen, dass nach dem Stand der Technik es nicht möglich ist, Computersoftware zu erstellen, dass sie in allen Kombinationen und Anwendungen fehlerfrei arbeitet. Vertragsgegenstand ist daher nur eine im Sinne der Beschreibung und Benutzungsanleitung
10. Copyright
Die Software ist urheberrechtlich geschütztes Eigentum von Carosoft. Die Software darf nicht verändert, dekompiliert, disassembliert, entschlüsselt, extrahiert oder irgendwie anderweitig verändert werden. Das Programm oder Teile davon dürfen nicht an Dritte vermietet, verkauft, weiterlizenziert oder sonst in irgendeiner Form ohne ausdrückliche Genehmigung von Carosoft weitervermarktet werden.
Die kommerzielle Lizenz von Kochtopf darf entweder von einer einzelnen Person verwendet werden, die die Software persönlich auf einem oder mehreren Computern benutzt, oder auf einen einzelnen Arbeitsplatz installiert werden, der auch nacheinander von mehreren Personen benutzt wird, jedoch nicht beides. Wird eine Version von Kochtopf in einem Netzwerk installiert, so darf sie genutzt werden, wenn eine der Anzahl der Arbeitsplätze, von denen die Software genutzt werden kann, entsprechende Zahl von kommerziellen Lizenzen für die Software erworben wurde.
11. Eingetragene Warenzeichen und Firmenzeichen
Windows ist ein eingetragenes Warenzeichen der Microsoft Corporation. Alle weiteren eingetragenen Waren- und Dienstleistungszeichen sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.
12. Verzicht auf jegliche Garantie
Die Software wird unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung zur Verfügung gestellt.
Alle ausgesprochenen oder implizierten Darstellungen und Garantien einschliesslich aller möglichen implizierten Garantien des Handels bezüglich der Eignung zu einem bestimmten Zweck oder Rechtsverletzungen, werden hiermit ausgeschlossen.
13. Haftungsausschluss
Carosoft ist nicht für Schäden verantwortlich, die durch den Anwender oder Dritte durch Verwendung oder Verbreitung der Software verursacht werden. In keinem Fall ist Carosoft für entgangenen Umsatz oder Gewinn oder den Verlust von Daten oder für direkt, indirekte, spezielle, logisch folgende, beiläufige oder einschliessende Schadenersatzansprüche verantwortlich, die durch den Gebrauch oder die Unmöglichkeit des Gebrauchs der Software verursacht wurden, unabhängig von theoretisch bestehender möglicher Haftung, selbst dann, wenn Carosoft von der Möglichkeit solcher Schädigungen benachrichtigt worden ist.
14. Haftungsbegrenzung
Der Benutzer verwendet das Programm ausschließlich auf eigenes Risiko. Carosoft haftet maximal bis zur Höhe der gezahlten Lizenzgebühr für mögliche Schäden, selbst dann, wenn Carosoft über die Möglichkeit solcher Schädigungen informiert worden ist. Diese Beschränkung gilt auch für Ansprüche von Dritten.
15. Eingeschränkte Unterstützung und Fehlerbehebung
Wenn Sie die Software entsprechend den besonderen Bedingungen dieser Lizenzvereinbarung benutzen, besitzen Sie keinen Anspruch auf Support oder telefonische Unterstützung und es besteht kein Anspruch auf Fehlerbehebung.
16. Multi-User Lizenzen, Firmenlizenzen
Sollte das Exemplar der Software, das Sie erhalten haben, mit einer Lizenzvereinbarung in gedruckter oder in anderer Form ausgeliefert worden sein, deren Bedingungen von dieser Vereinbarung abweichen, so regelt die Lizenzvereinbarung in gedruckter oder anderer Form die Nutzung der Software.
17. Beendigung
Die Lizenz erlischt automatisch, wenn Sie den hier beschriebenen Lizenzbestimmungen nicht zustimmen oder gegen die Lizenzbestimmungen verstoßen. Bei Beendigung sind Sie verpflichtet, alle Kopien der Software zu löschen bzw. zu vernichten. Der Endanwender haftet für jeden Schaden, der Carosoft durch die Verletzung dieser Lizenzbestimmungen entsteht.
18. Anwendbares Recht
Auf diese Lizenzvereinbarung ist ausschließlich Schweizerisches Recht anwendbar, der Gerichtsstand ist Uznach, St. Gallen, Schweiz. Die Wahl eines anderen nationalen Rechts oder eines anderen Gerichtsstands ist ausgeschlossen.
 
19. Gültigkeit
Dieses AGB ist gültig ab 1. Mai 2012.